Internet & DSL

Telekom lenkt ein: 2 Mbit/s statt 384 kbit/s nach Drosselung

Bild: Deutsche Telekom

Wie der Caschy gestern aus zwei geheimen Quellen erfahren hat, wird die Deutsche Telekom heute verkünden, dass die Übertragungsgeschwindigkeit pro Monat, nach der Drosselung der ab 2015/16 in Kraft tretenden neuen DSL-Klauseln mit jeweils inkludiertem Datenvolumen, nun nicht mehr nur 384 kbit/s sondern 2 Mbit/s betragen soll.

In der vergangenen Zeit gab es ja viel Gegenwind gegen die geplante Umstrukturierung der DSL-Tarife.

Mehr zum Thema findest du hier und hier.

Anscheinend hat die Deutsche Telekom nun gemerkt, dass der Imageschaden so groß ist, das sie den Kunden unbedingt Zugeständnisse machen sollte.

Meine Meinung? So viel macht das auch nicht aus und die Flats sind ja damit trotzdem noch nicht wieder da.

Was wirklich fehlt, ist nun mal ein Eingreifen unserer tollen deutschen Politiker(innen).

Jetzt wo gerade Wahlkampf ist, könnten die sich doch damit ruhig mal befassen.

Wie seht ihr das? Sind 2 Mbit/s dann voll ok? Oder ist es trotzdem unverschämt von der DT?

Quelle: Caschys Blog