Computer Handy & Smartphone Tablets

iTunes in the Cloud: Filme und TV Sendungen aus der Wolke

Eine meiner Meinung nach sehr bedeutende Neuerung für iTunes in Deutschland ist gestern ohne große Ankündigung geschehen: iTunes in the Cloud, der Service, den es bisher für Deutschland nur in den Bereichen Musik, Apps und Bücher gab, während in vielen Ländern bereits Filme und TV Sendungen dazugehören, wurde endlich auch für Deutschland erweitert.

Was heißt das? Nun ist es möglich, bei iTunes gekaufte Filme und TV Sendungen so oft herunterzuladen, wie ihr wollt. Auch hat das große Auswirkungen auf den Apple TV. Während man auf iOS-Geräten und Macs jedes gekaufte Video erneut downloaded, kann man auf die Filme über Apple TV einfach direkt zugreifen und sie streamen. Somit ist die gesamte iTunes Bilbiothek (Käufe bei iTunes) endlich in der Cloud verfügbar. Für mich ist das bisher die größte und wichtigste Neuerung aus dem Hause Apple 2014.

Was sagt ihr dazu? Was Google Play oder Amazon Prime Video teilweise schon seit langem machen, ist nun auch bei iTunes in Deutschland möglich? Ein großer Schritt nach vorne oder eher unbedeutend? Ich persönlich finde es sehr gut, da ich trotz der vielen Streaming-Services, Google Play, Amazon Prime Video usw. iTunes noch am meisten für Filme nutze und eine bereits umfangreiche gekaufte Bibliothek habe, die nun endlich immer und überall in der Cloud verfügbar ist. Schaden kann das auf jeden Fall nicht. Für Apple-Fans sollte das ein wichtiges Ereignis sein.

Quelle & Bild: Apple iTunes