Computer Tablets Windows

PC-Absatzzahlen so niedrig wie nie – angeblich ist Windows 8 schuld

Es heißt ja schon eine ganze Weile, dass der PC-Markt momentan so ziemlich auf dem absteigenden Ast ist.

Nun gibt es zum Thema auch Zahlen:

PC Statistik

Grafik: Statista/CC

Es ist eindeutig zu sehen, dass die fünf Großen der Branche ihre Gewinne nicht vor dem Einbruch retten konnten.

Zwar ist HP immer noch der größte Computerhersteller der Welt. Trotzdem mussten die Amerikaner in letzter Zeit einiges an Verlusten wegstecken. Und zwar nicht zu knapp: mit 23% Verlust kommt HP aus diesem Quartal.

Außerdem wird die Luft zu Lenovo für HP immer knapper und die Chinesen könnten schon bald die Nummer 1 werden.

Denn Lenovo hat es geschafft, im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Jahres mit einem Plus/Minus 0 rauszukommen.

Ansonsten wäre noch Acer mit dem aller stärksten Einbruch von 31,3 %.

Die Computerhersteller schieben nun Microsoft den schwarzen Peter zu. Windows 8 sei Schuld an den schlechten Zahlen, heißt es.

Allerdings muss ich persönlich sagen, liegt das nicht an Microsoft. Die Redmonder haben mit Windows 8 ein durchaus wegweisendes neues Betriebssystem auf den Markt gebracht, welches natürlich auch dafür geschaffen ist, auf vielen Geräten gleich zu laufen.

Sicher kann man noch an vielen Dingen arbeiten. Aber ich denke mal, dass mit dem Release von Windows Blue ein paar Änderungen im Detail kommen werden.

Ein Problem der Hersteller ist vor allem aber auch ihre eigene Ideenlosigkeit.

Was gab es zum Beispiel denn Besonderes auf der letzten CES?

Die Intel-Ultrabook-Idee ist doch mittlerweile auch schon ein paar Jahre alt. Alles was die Hersteller daraus gemacht haben, sind Convertibles und noooch dünnere Ultrabooks.

Aber richtige Innovationen? Ne.

Auch der richtige Desktop ist mittlerweile ein Auslaufmodell, weil sich niemand mehr einen Kasten unter den Schreibtisch stellen will, den man mittlerweile, auf Grund seiner Größe, schon als Server in einem Rechenzentrum unterstellen könnte.

Das Prinzip Touch scheint einfach auf diesen größeren Geräten nicht zu funktionieren.

Also liebe Hersteller: Alles was fehlt ist DIE Knallerinnovation.

Aber jetzt fragt bitte nicht mich welche das sein soll 😉

Dann geht vielleicht der Wachstumsbalken hier auch wieder ein bisschen nach oben…

iCharts

Via: Caschys Blog; Quelle: Statista; IDC