Sonstiges Windows

Ein Rundgang durch Windows 8.1

Vorgestern hat Microsoft das Major Update von Windows 8 vorgestellt. Es hört auf den Namen Windows 8.1 oder Windows Blue. Ich habe mir Windows 8.1 bereits heruntergeladen und möchte nun einmal einen kleinen Überblick darüber geben, was sich in Microsofts Betriebssystem so alles verändert hat.

Startbildschirm

Bei Windows 8.1 hat sich der gewöhnliche, von Windows 8 bekannte, Startscreen im Metro Modern-UI etwas gewandelt.

Man hat nun, zumindest für die Microsoft-eigenen Apps, vier verschiedene Kachelgrößen von „Klein“ über „Breit“ und „Mittel“ bis „Groß“.

Außerdem kann man nun (endlich) das Hintergrundbild beim Modern UI-Startscreen selbst wählen. In meinem Fall sind das Hintergrundbild vom Startscreen und vom Desktop gleich.

Desktop

Desktop

Startscreen

Startscreen

Außerdem hat Microsoft den Weg vereinfacht, auf dem man einen Überblick über alle auf dem PC vorhandenen Apps & Programme bekommt.

Man spart sich ein umständigen Rechtsklick und bekommt nun automatisch einen Pfeil angezeigt, mit dem man alle Apps sehen kann.

2  1

Ebenfalls neu: Man kann nun, statt in das Modern UI, auch wieder (wie bei Windows 7) direkt in den Desktop booten.

Store

Im Store hat sich auch einiges verändert.

Vor allem am Design wurde geschraubt.Windows Store 8.1

Uuund… endlich ist sie da! Die offizielle Facebook-App. Allerdings nur in Englisch. Und meiner Meinung nach fehlt noch eine ganze Menge wie zum Beispiel die Möglichkeit sowohl sein Profil als auch seine Seiten oder andere Einstellungen über die App zu ändern.

Facebook for Windows 8.1

Facebook für Windows 8.1

Wie gefällt euch Windows 8.1? Besser als Windows 8? Genauso schlecht? Ab damit in die Kommentare!