Computer

5K-Thunderbolt Display in Vorbereitung?

Es gibt jede Menge Gerüchte rund um Apple dieses Jahr. Die neusten betreffen das Event am 16. Oktober, über das ich schon berichtet habe, und hier besonders das iPad Air 2, das neuste iPad mini und OS X. Doch auch ein neuer iMac, der sage und schreibe 5K liefern soll, ein MacBook Air in 12 Zoll mit einem extrem dünnen Gehäuse und ein aufgefrischter Mac mini geistern durch die Gerüchteküche. Doch ein Gerücht, was für mich am interessantesten ist, spricht sich kaum herum: ein neues Thunderbolt Display.

Die aktuelle Generation

Apples „aktuelles“ Thunderbolt Display, ein 27 Zoll großer Bildschirm im alten iMac-Design mit heute vergleichsweise dickem Gehäuse, bekam seine letzte Auffrischung vor nun mittlerweile mehr als 3 langen Jahren. Schon einige Male, auch hier bei uns, wurde über eine Auffrischung des schicken Monitors von Apple spekuliert, bis jetzt hat sich das aber nicht bestätigt. Langsam wäre es an der Zeit. Was könnte dieses Jahr (vielleicht schon zum 16. Oktober, wenn auch eher unwahrscheinlich) den Ausschlag für ein neues Thunderbolt Display geben: eine 5K-Auflösung, die ebenso für den kommenden iMacs vorhergesagt wird.

Thunderbolt Display

Warum ein neues?

Es ist doch so: Apples Thunderbolt Display ist ein wirklich sehr schicker und praktischer Monitor, den ich mir gerne auf meinen Schreibtisch stellen würde. Doch der Preis ist mit 999€ einfach viel zu hoch, bietet das Gerät doch nicht einmal USB 3-Anschlüsse. Käme nun allerdings ein neues Thunderbolt Display im schicken, schmalen iMac-Gehäuse mit 5K-Auflösung, dann wäre dieser Preis (oder gar ein höherer) durchaus mehr gerechtfertigt. Vielleicht spekuliert Apple genau darauf und wird uns endlich – passend zum iMac mit 5K und als Accessoire für den Mac Pro – ein 5K-Thunderbolt Display präsentieren.

Frage und Antwort

Wärt ihr an einem neuen Tunderbolt Display für eure MacBooks, Mac minis oder Mac Pros als Monitor mit 5K-Auflösung interessiert, oder eher nicht? Ich persönlich warte schon lange auf die nächste Version des Apple-Bildschirms, ist er doch einer der schicksten auf dem Markt. Böte er nun noch USB 3, Thunderbolt 2 und 5K-Auflösung könnte ich ihn mir durchaus als nächste große Anschaffung vorstellen. Was denkt ihr? Ab in die Kommentare damit!

Bild: Apple