Apple OS X Yosemite

smartnweb Ratgeber – OS X Yosemite: Icons ersetzen

Im Oktober 2014 hat Apple mit OS X Yosemite das nächste große Update seines Mac-Betriebssystems präsentiert. Neben vielen neuen Features brachte die zehnte Version von OS X auch ein aufgefrischtes, an iOS 7 & 8 angepasstes, sowie minimalistisch flach gestaltetes Design mit sich. Dazu gehören neue Icons für Apps & Ordner. Das sieht meiner Meinung nach alles sehr schick aus, doch was ist mit den Drittanbieter-Apps, deren Icons noch nicht angepasst wurden? Diese passen nun nicht mehr ganz in das Bild. Hier ein kleiner Tipp, was und wie ihr etwas dagegen tun könnt.

[heading]Icon Packs[/heading]
Wer viele Drittanbieter-Apps auf seinem Mac mit OS X Yosemite nutzt, der wird wissen, dass zahlreiche Icons nicht speziell an das neue Design angepasst wurden, sondern noch im „alten“ Aussehen vorliegen. Wer etwas frischen Wind haben möchte, der kann das mit vielen Icon Packs tun. Tolle Designer wie Jeremy Goldberg oder Sebastiaan De With haben sehr schicke für Yosemite passende Bildchen zahlreicher Apps zur Verfügung gestellt. Ladet sie euch herunter und probiert sie aus. Ich nutze z.B. die App Icons für Evernote, Sublime und Spotify. Sebastiaan De With hat außerdem ein spezielles Set für Adobe Apps.

[heading]Systemicons austauschen[/heading]
Info PanelHabt ihr die Icons euer Wahl heruntergeladen und als Bild-Datei vorliegen, stellt sich die Frage, wie ihr die Systemicons austauschen könnt. Das ist ganz einfach. Ihr geht in den Programme-Ordner, in dem all eure Apps liegen. Dort wählt ihr die gewünschte App, z.b. Sublime Text, aus und macht einen Rechtsklick. Im Menü seht ihr den Punkt „Informationen“. Für Tastenkombinationsfreunde: einfach CMD+i drücken.
App IconDer Info-Panel öffnet sich und dort seht ihr ganz oben den Namen der App und links das zugehörige Icon. Nun könnt ihr einfach das neue von euch ausgewählte Icon an genau diese Stelle ziehen und loslassen (ein grünes Plus zeigt die richtige Stelle an). Schon ist das Icon ausgetauscht. Alternativ geht das ganze auch mit Copy und Paste. So könnt ihr übrigens jedes beliebige Icon auswechseln, auch Ordner-Symbole usw.

[heading]Kleiner Tipp am Rande[/heading]
Da ich reger Nutzer von Google Drive bin, habe ich natürlich die Mac-App des Dienstes installiert, die einen Ordner unter eurem Benutzeraccount anlegt. Dieser Ordner (da mit einem besonderen Icon versehen) ist bei euch genau wie bei mir möglicherweise noch nicht an das Yosemite Design angepasst, sondern hat noch das von den vorigen OS X-Versionen bekannte Aussehen. Wenn ihr das ändern wollt, könnt ihr genauso vorgehen wie bei den App-Icons. Auf dem Google Drive-Ordner macht ihr den Rechtsklick, öffnet den Informations-Panel und könnt nun das Icon austauschen. Doch womit? Am einfachsten wäre es einen schlichten anderen Ordner anzuwählen und an die Stelle des Icons im Info-Panel zu setzen. Ihr könnt aber auch jeden anderen Ordner oder beliebige Bild-Dateien nutzen.
Ähnlich sollte das ganze mit Dropbox, Box oder allen anderen Diensten, die einen eigenen Ordner anlegen, der noch nicht an das neue OS X Yosemite-Design angepasst ist, funktionieren. Probiert es einfach mal aus!
Das Problem im Fall der Ordner-Icons von Synchronisierungsdiensten wie Google Drive ist leider, dass nach einem Neustart der App (oder des Macs) wieder das alte Ordner-Symbol geladen wird. Damit muss man vorerst leben.

[source]Via & Quelle: t3n Sebastiaan De With Jeremy Goldberg[/source]

Schreibe einen Kommentar